Subversion-Server des Rechenzentrums der TUHH

Einstellung des Dienstes zum 31.03.2020

Das Rechenzentrum der Technischen Universität Hamburg betreibt seit vielen Jahren zentral für die TUHH einen Server zur Versionsverwaltung von Dateien. Eingesetzt wird die Open-Source-Software Subversion. Bei der letzten Routineüberprüfung am 01.05.2019 hat sich herausgestellt, dass sich die Zahl der aktiven Repositories inwischen so stark verringert hat, dass ein weiterer zentraler Betrieb nicht mehr gerechtfertigt ist. Deshalb wird der Subversion-Dienst zum 31.03.2020 eingestellt.

Als Alternative bietet das Rechenzentrum seit einiger Zeit einen GitLab-Server an. Subversion-Repositories können - auch unter Erhalt der Änderungshistorie - in Git überführt werden. Falls Sie hierbei Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gern an servicedesk@tuhh.de.


Hinweise zur Nutzung des Subversion-Servers

  • Voraussetzung für die Beantragung eines Subversion-Repositorys ist eine gültige Benutzerkennung vom Rechenzentrum der TUHH.
  • Die Nutzung eines Subversion-Repositorys erfolgt im Standardfall mit einer gültigen TUHH-Benutzerkennung.
  • Die Nutzung eines Subversion-Repositorys ist im Standardfall nur für Rechner innerhalb des TUHH-Netzes freigeschaltet.
  • Wenden Sie sich bitte an den Subversion-Admin des RZ, wenn ein Subversion-Repository auch von TUHH-externen Mitgliedern genutzt werden soll.
  • In den Repositorys auf dem Subversion-Server des Rechenzentrums der TUHH dürfen ausschließlich Dateien abgelegt werden, deren Inhalt relevant ist für Wissenschaft, Forschung, Lehre oder Verwaltung.
  • Nicht zulässig ist die Verwendung dieses Dienstes für jegliche kommerzielle Nutzung.
  • Verantwortlich für die im Repository abgelegten Inhalte ist der Inhaber der Benutzerkennung, für die das Repository eingerichtet wurde, auch wenn weiteren Benutzern Schreibrechte für das Repository eingerichtet wurden.
  • Die Installation und Konfiguration von Subversion-Clients erfolgt nicht durch das Rechenzentrum der TUHH.
  • Für die Einrichtung eines Subversion-Repositorys benötigen wir den gewünschten Namen des Repositorys und die TUHH-Accounts der Repository-Administratoren. Bitte schicken Sie eine Mail mit Ihrem Repository-Wunsch und den obigen Angaben an die Mailadresse servicedesk@tuhh.de.
  • Der Zugriff auf ein Repository erfolgt per HTTPS auf einen URL, der in der Regel wie folgt aufgebaut ist:
    https://svn.tu-harburg.de/<Institutskürzel>/<Name des Repositorys>/
  • Die Verwaltung der Zugriffsrechte erfolgt unter Verwendung der Benutzerkennung, für die das Repository eingerichtet wurde, in einer Textdatei. Diese Textdatei ist über eine WebDAV-Schnittstelle erreichbar, wobei der URL in der Regel wie folgt aufgebaut ist:
    svn.tu-harburg.de/svnadmin/<Institutskürzel>/<Name des Repositorys>/